Aktuelle Neuigkeiten

Wichtiger Hinweis für alle Betroffenen:

Der Förderverein verschickt an seine Mitglieder keine Rechnungen, weder direkt und erst recht nicht über irgendwelche Inkassounternehmen. Falls eine betrügerische Mail bei Ihnen landet, bitte sofort löschen und keine Anhänge öffnen! 


Bestsellerautorin Borrmann liest in Salzkotten 

 Die Stadtbibliothek Salzkotten lädt gemeinsam mit dem Förderverein zu einer ganz besonderen Lesung ein: Am Mittwoch, den 10. April 2019, um 19:00 Uhr, liest die erfolgreiche Bestellsellerautorin Mechtild Borrmann aus ihrem aktuellen Krimi „Grenzgänger“.

Die gelernte Pädagogin feierte 2005 ihr Debüt als selbständige Autorin mit „Wenn das Herz im Kopf schlägt“. 2012 erhielt ihr Krimi „Wer das Schweigen bricht“ den Deutschen Krimipreis; 2015 wurde Borrmann als erste deutschsprachige Autorin mit dem renommierten Literaturpreis der Zeitschrift Elle für den Roman „Der Geiger“ ausgezeichnet. Im gleichen Jahr erhielt sie für „Die andere Hälfte der Hoffnung“ die Nominierung für den Friedrich-Glauser-Preis. „Trümmerkind“ machte Mechthild Borrmann zur Bestsellerautorin – monatelang war sie von der Spiegel-Bestsellerliste nicht mehr wegzudenken.Die Rezensionen ihres im Oktober 2018 erschienenen Krimis „Grenzgänger“ überschlagen sich mit Lob. „Grenzgänger“ thematisiert ein düsteres Kapitel in der deutschen Nachkriegsgeschichte: Heimkinder der 50er und 60er Jahre. Borrmann nimmt den Leser mit in das Leben der 17-jährigen Henni. Bis zur letzten Seite schafft es die Bestsellerautorin in bekannt packender Art dieses Stück düstere Zeitgeschichte lebendig zu halten. „Es freut uns sehr, eine solch erfolgreiche Schriftstellerin in Salzkotten begrüßen zu dürfen.“, so Bibliotheksleiterin Maria Breuer. Die Karten können für 5,- Euro bei der Stadtbibliothek Salzkotten und in der Buchhandlung Meschede erworben werden.

Mittwoch, 10. April 2019, 19 Uhr



Erzählcafé am Morgen: Rhythmus, der Pulsschlag des Lebens

Mit Margarita Hense und Gisela Buschmeier:

Am Anfang war der Rhythmus, formulierte es ein Dirigent und Komponist. Rhythmen prägen unser Leben. Der Rhythmus der Jahreszeit, der Rhythmus des Mondes, der Rhythmus von Tag und Nacht. Ein gutes Leben braucht gute Rhythmen. Jeden Morgen einen Kaffee zu trinken, Zähneputzen oder die notwendige jährliche Steuererklärung. Es gibt unabänderliche Rhythmen und selbstgewählte Rhythmen. Welche selbstgewählten Rhythmen gibt es in Ihrem Leben? Was davon tut Ihnen gut? Welche Qualitäten möchten Sie in Ihrem Leben stärken und wie könnten Sie einen passenden Rhythmus dazu finden? Im gemeinsamen Austausch können wir Anregungen für neue Rhythmen finden.

Mittwoch, 8. Mai 2019, 9 - 11 Uhr

Stadtbibliothek Salzkotten, Paderborner Str. 2

 

Erzählcafé am Morgen: Gut gefrühstückt?

Mit Margarita Hense und Gisela Buschmeier:

Gut gefrühstückt? Gewohnheiten geben uns Sicherheit und Orientierung. Das Frühstück ist eine solche Gewohnheit, die uns auf den Tag einstimmen kann. Wie haben wir früher als Schulkind gefrühstückt, wie liefen die Sonntagsfrühstücke ab? Wie veränderte sich das Frühstück als Jugendlicher und Erwachsener? Was ist uns heute beim Frühstück wichtig? Diese Fragen sind der Ausgangspunkt für viele Erzählbeiträge im Erzählcafé.

Mittwoch, 19. Juni 2019, 9 - 11 Uhr

Stadtbibliothek Salzkotten, Paderborner Str. 2

 

Teilnehmerzahl: min. 8 / max. 20, gebührenfrei

Anmeldung zu jedem Termin erforderlich: Stadtbibliothek Salzkotten Tel . 05258 21151

 


Archiv


  • 13.03.2019

    Erzählcafé am Morgen: Glück gehabt

    Mit Margarita Hense und Gisela Buschmeier:

    Glück gehabt: Sicherlich können wir dies zu so manchen Situationen in unserem Leben sagen. Vielleicht sind Sie einmal gestürzt und es ist ohne großen Schaden noch einmal gutgegangen. Oder es wurde Ihnen im Urlaub das Portmonee aus der Tasche gestohlen, doch es war ausnahmsweise an diesem Tag wenig Geld und auch nicht der Personalausweis darin. Viele ähnliche Situationen aus unserer Lebensgeschichte lassen sich erzählen – von daher ein interessantes Thema für ein Erzählcafé

    Mittwoch, 13. März 2019, 9 - 11 Uhr

    Stadtbibliothek Salzkotten, Paderborner Str...


  • 04.03.2019

    Erzählcafé: Jahrestage sind Erinnerungstage

    Mit Margarita Hense und Gisela Buschmeier:

    Jahrestage sind Erinnerungstage, die fest in unserem Gedächtnis verankert sind. Geburtstage, in manchen Gegenden Namenstage, Hochzeitstage, der Tag des Kennenlernens oder auch andere Jahrestage von lebenswichtigen Anlässen geben dem Leben Struktur. Über Jahre halten sie das Bewusstsein wach für unterschiedliche Lebensabschnitte und bieten die Gelegenheit, die herausgehobenen Tage mit den dazugehörenden Ritualen im Kreis der Familie oder mit Freunden zu feiern. Ein lohnendes Thema für ein Erzählcafé.

    Mittwoch, 23. Januar 2019, 9 - 11 Uhr

    Stadtbibliothe...


  • 06.12.2018

    Erzählcafé: Tragt in die Welt nun ein Licht

    Mit Margarita Hense und Gisela Buschmeier:

    Dieser Auftrag für die Advents- und Weihnachtszeit ist geeignet, unseren Blick auf spirituelle Impulse zu lenken, die für uns und andere eine Lichtquelle sein können. Wir fragen danach: Welche spirituellen Impulse können für uns und für andere eine Lichtquelle sein? Inwieweit können Menschen für uns und für andere diese Lichtquelle sein? Wo sind uns bisher auf unserem Lebensweg adventliche Menschen begegnet? Ein anregendes Thema mit anregenden Fragen für ein Erzählcafé im Advent.

    Mittwoch, 5. 12. 2018, 9 - 11 Uhr Stadtbibliothek Salzkotten, Paderbor...


  • 29.10.2018

    Totgehoppelt - Autorenlesung

    „Totgehoppelt“, eine spannende Autorenlesung in der Stadtbibliothek

    Das Publilkum erlebte einen äußerst interessanten Abend, mit den Schriftstellern Gregor Christiansmeyer und Hendrik Peeter, die aus ihrem Buch „Totgehoppelt“ vorlasen. Zwischen den einzelnen Passagen erzählten sie sehr anschaulich über ihre gemeinsame Arbeit an dem Buch. Sie schilderten die verschiedenen Abläufe, bis hin zum Erscheinen des Buches. Aber sie berichteten auch über die Schwierigkeiten, die sich naturgemäß ergeben, wenn mehrere Autoren sich auf eine Textfassung einigen müssen. Besonders die Schilderung der Ideenfi...


  • 27.10.2018

    Totgehoppelt

    Bild%20Cover[1].jpg Zu der Lesung von „Totgehoppelt“ lädt der Förderverein der Stadtbibliothek Salzkotten am Donnerstag, den 25. Oktober 2018, um 19:00 Uhr in die Stadtbibliothek Salzkotten ein.

    In der Stadtbibliothek und in der Buchhandlung Meschede können die Karten für 4,- € erworben werden; für die Mitglieder des Fördervereins ist der Eintritt frei.

    Ab aufs Land! Mauritz von Neuhaus nimmt seine Leserinnen und Leser in „Totgehoppelt“ mit auf eine kriminelle Landpartie. Während der Jubiläumsfeier des örtlichen Kaninchenkastenumstellvereins verschwindet der Bürgermeister – ebenfalls wie seine Sekretärin ist die...


  • 25.10.2018

    Erzählcafé: Namens- und Geburtstage - gestern und heute

    Mit Margarita Hense und Gisela Buschmeier:

    Das Feiern von Namenstagen und Geburtstagen ist auch gesellschaftlichen Veränderungen unterworfen. Bis in die 1960er Jahre hinein war in katholischen Gegenden das Feiern von Namenstagen ein wichtiges Datum, das nicht übersehen wurde, während in den evangelisch geprägten Landesteilen eher die Geburtstage gefeiert wurden. Die Feier des Namenstages gestaltet sich ähnlich wie die Feier eines Geburtstages. So wird die Person von Familienangehörigen, Freunden und Arbeitskollegen besucht und beschenkt. Beide Gedenktage, Namenstag wie Geburtstag bieten die ...


  • 27.09.2018

    Pressemitteilung - Hans im Glück

    „Hans im Glück“ kommt in die Stadtbibliothek Salzkotten

    Salzkotten. Für sieben Jahre Arbeit erhält Hans einen Klumpen Gold. Diesen tauscht er gegen ein Pferd, das Pferd gegen eine Kuh, die Kuh gegen ein Schwein und immer so weiter. Am Ende bleibt ihm ein alter Stein. Als er diesen verliert, fühlt er sich von aller Last befreit und wird zum glücklichsten Menschen unter der Sonne. „Hans im Glück“ ist ein Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm über den Unterschied zwischen Haben und Sein und die Kunst des Loslassens: Denn je mehr Hans´ Besitz an materiellem Wert verliert, umso größer wird sein...


  • 13.09.2018

    Erzählcafé: Ältere Menschen auf meinem Lebensweg

    Mit Margarita Hense und Gisela Buschmeier:

    Ältere Menschen, die mir auf meinem Lebensweg begegnet sind, prägen mein Bild vom Altern mit. Besonders sind ältere Menschen in positiver Erinnerung, die mit ihrem Altern nicht gehadert, sondern sich eher gelassen darauf eingestellt haben. Ältere Menschen sind in positiver Erinnerung, die für sich sinnvolle Anker gefunden haben, die durch das Alter tragen. In diesem Erzählcafé können wir uns über diese positiven Bilder gemeinsam austauschen und darüber nachdenken, ob diese Bilder für uns wegweisend sein können.

    Mittwoch, 12. 09. 2018, 9 - 11 Uhr Stad...


  • 11.09.2018

    Sommer-Lese-Club 2018

    Sommer-Lese-Clubs in Salzkotten: Lesefleißige Ferienkinder schaffen im Supersommer über 1000 Bücher

    Nach der superheißen Sommerferienzeit feierte die Stadtbibliothek Salzkotten mit den erfolgreichen Teilnehmern der Sommer Lese Clubs, deren Eltern und Geschwistern sowie den Sponsoren wieder einen tollen Abschlussabend. Von den knapp 250 vorher angemeldeten Kindern haben sich trotz oft bestem Sommerwetter 131 Grundschulkinder und 106 Kinder ab der 5. Klasse nicht abhalten lassen, an den beiden Leseclubs während der großen Ferien teilzunehmen und es wurden über 1000 Bücher von allen zusammen gel...


  • 20.06.2018

    Erzählcafé am Morgen: Mein Leben in Bilder

    Mit Margarita Hense und Gisela Buschmeier:

    Mittwoch, 20. 6. 2018, 9 - 11 Uhr Stadtbibliothek Salzkotten, Paderborner Str. 2

    Abenteuer oder Kunstwerk? Pilgerweg oder Blumengarten? Lebensbaum oder Seifenblase? Gradwanderung oder Poesiealbum? Gewebter Teppich oder Schmetterling? Fußballspiel oder Ballonfahrt?

    In diesem Erzählcafé haben wir die Möglichkeit, anhand von Bildern einen Zugang zu unserem bisherigen Lebensweg zu finden und uns darüber in vertrauter Runde auszutauschen.

    Das Erzählcafé wird in Kooperation mit der Stadtbibliothek Salzkotten und mit finanzieller Unterstützung des Förderver...


  • 25.03.2018

    Bücherflohmarkt

    Mittlerweile ist der Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek zum Sälzerfest eine feste Größe. Und so fand er auch dieses Jahr wieder statt und zwar in den Kellerräumen der Bibliothek. Kurz nach der Öffnung um 13 Uhr wurde es zeitweise sehr eng in den Räumen, waren doch viele Schnäppchenjäger gleichzeitig auf der Suche.


  • 06.12.2017

    Erzählcafé am Morgen / Gastfreundschaft

    Es ist immer wieder ein kleines Erlebnis, an einem schön gedeckten Tisch Platz nehmen zu dürfen.


  • 23.11.2017

    Hörstück von und mit der Künstlerin Angelika Schlüter

    Am Donnerstag, den 23. 11. 2017 um 19:30 Uhr kann man in der Bibliothek "DIE WÜRDE DER ANNA", ein Hörstück von und mit der Künstlerin Angelika Schlüter erleben.


  • 12.11.2017

    Sonderöffnung der Bibliothek

    Die Stadtbibliothek Salzkotten wurde vor 75 Jahren gegründet und die regelmäßige Nutzung derselben ist für viele Bürger der Stadt und der umliegenden Gemeinden fest verankert in ihrem Alltag.


  • 08.09.2017

    Rappelvoller Rathaussaal beim Sommer-Lese-Club-Abschlussfest in Salzkotten

    Und wieder konnte dieses Jahr nach einer lesestarken Sommerferienzeit die Stadtbibliothek Salzkotten mit den erfolgreichen Teilnehmern der Sommer Lese Clubs, den Eltern und Geschwistern sowie den Sponsoren am 8. 9. einen tollen Abschlussabend feiern.


  • 07.06.2017

    Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen

    Das Reisen war früher eher wohlhabenden Menschen vorbehalten. Heute haben viele die Gelegenheit in Urlaub zu fahren, sei es gebucht oder privat organisiert.


  • 26.04.2017

    Guten Appetit! Von den Gepflogenheiten bei den Mahlzeiten damals in unserer Herkunftsfamilie

    Das gemeinsame Essen, die gemeinsamen Mahlzeiten waren und sind ein wichtiger Teil jedes Familienlebens.


  • 24.04.2017

    Mitgliederversammlung des Fördervereins

    Ina Möbius wurde als 1. Vorsitzende gewählt. Der bisherige 1. Vorsitzende Heinz Kindermann wurde zum Beisitzer gewählt und ersetzt Inge Suerland.


  • 09.04.2017

    Frühlingsfest: Sonderöffnung der Stadtbibliothek

    Um die schönen, neuen Räume zu präsentieren, gab es im Rahmen des Frühlingsfestes am 09.04. eine Sonderöffnung der Stadtbibliothek.


  • 24.03.2017

    Bücherflohmarkt 2017

    Am 23. und 24. März fand der Bücherflohmarkt statt. Bedingt durch den Umzug der Stadtbibliothek in die neuen Räume an der Paderborner Str. 2 wurde der Flohmarkt in diesem Jahr vorverlegt, war erstmalig nicht an das Frühlingsfest der Stadt Salzkotten gekoppelt.


  • 08.03.2017

    Hallo und guten Tag - was ein Gruß alles bedeuten kann

    Ein Gruß ist nicht nur einfach ein Gruß. Ein Gruß ist viel mehr. In der Geste des Grüßens kann Wertschätzung oder Gleichgültigkeit mitschwingen.


  • 18.01.2017

    Immer ist irgendwann das erste Mal - von Anfängen in der Lebensgeschichte

    Anfangen begleitet unser ganzes Leben. Vom Eintritt in den Kindergarten, in die Schule, ins Berufsleben, in den Ruhestand…


  • 07.12.2016

    Erzählcafé - einmal anders

    Auftanken und Kraftschöpfen, Stadtbibliothek.


  • 12.11.2016

    Spielenachmittag mit den "Paderborner Spielefreunden" in der Stadtbibliothek Salzkotten

    In der Stadtbibliothek Salzkotten konnten alle, die Lust dazu haben, viele Spieleneuheiten mit den fachkundigen "Paderborner Spielefreunden" zum Nulltarif ausprobieren, dabei die beliebtesten Spiele ermitteln und als Wunsch angeben.


  • 12.11.2016

    Spielenachmittag mit den "Paderborner Spielefreunden" in der Stadtbibliothek Salzkotten

    In der Stadtbibliothek Salzkotten konnten alle, die Lust dazu haben, viele Spieleneuheiten mit den fachkundigen "Paderborner Spielefreunden" zum Nulltarif ausprobieren, dabei die beliebtesten Spiele ermitteln und als Wunsch angeben


  • 09.11.2016

    Verschwundene Wörter und ihre Wortgeschichten

    Sprache wird durch gesellschaftliche Entwicklungen verändert, Wörter werden vergessen, verschwinden aus dem Sprachgebrauch.


  • 05.10.2016

    Erzählcafé: Mein Name, das bin ich

    Der Name sagt etwas über die Einzigartigkeit des Bezeichneten aus. Mit Namen werden Erwartungen, Wünsche oder Hoffnungen auf das Neugeborene übertragen.


  • 02.09.2016

    Rappelvoller Rathaussaal beim Sommer-Lese-Club-Abschlussfest in Salzkotten

    Und wieder konnte dieses Jahr nach einer lesestarken Sommerferienzeit die Stadtbibliothek Salzkotten mit den erfolgreichen Teilnehmern der Sommer Lese Clubs, den Eltern und Geschwistern sowie den Sponsoren am 2. 9. einen tollen Abschlussabend feiern.


  • 10.08.2016

    Erzählcafé einmal anders: Zum Fest Mariä Himmelfahrt:

    Zum Fest Mariä Himmelfahrt: Kleiner Spaziergang mit Frau Sievers, gemeinsames Suchen verschiedener Heilkräuter zum Binden eines Krautbundes


  • 11.05.2016

    Erzählcafé: Unser Arbeitsplatz - unsere Wirkungsstätte vor dem Ruhestand

    Für viele Menschen bedeutet der Arbeitsplatz nicht nur die Sicherung der materiellen Existenz, sondern ist gleichzeitig auch Übungsfeld von Tätigkeiten und Fähigkeiten, die dort am Arbeitsplatz entfaltet und trainiert werden konnten.


  • 12.04.2016

    Mitgliederversammlung der Födervereins

    Der Förderverein der Stadtbibliothek Salzkotten hielt am 12. April seine Mitgliederversammlung in den schönen Räumen der Stadtbibliothek Salzkotten ab.


  • 20.03.2016

    Großer Bücherflohmarkt im Ratssaal

    Die Stadtbibliothek Salzkotten veranstaltete wie in den letzten Jahren ihren großen und beliebten Bücherflohmarkt am Wochenende des Sälzerfestes im Ratssaal im Rathaus der Stadt.


  • 09.03.2016

    Erzählcafé: Freunde/ Freundinnen – starke Partner fürs Leben

    Freundschaften können sich auch ausweisen als Wahlverwandtschaften. Freiwillig gewählt und nicht durch verwandtschaftliche Bande, sondern eher durch emotionale Bande verknüpft.


  • 20.01.2016

    Erzählcafé: Sich in Geschichten wiederfinden

    Kindheit und Jugend sind das Alter in dem Bilderbücher, Märchenbücher und Jugendbücher ihren Platz haben.


  • 30.08.2015

    Erfolgreicher Abschluss der Sommer-Lese-Clubs beim Hederauenfest

    Von den über 210 angemeldeten Kindern haben sich trotz bestem Sommerferienwetter 96 Grundschulkinder und 88 Kinder ab der 5. Klasse nicht abhalten lassen, an den beiden Leseclubs teilzunehmen.


  • 24.04.2015

    Hauptversammlung der Födervereins

    Die diesjährige Hauptversammlung erfolgte um 19:30 Uhr in der Stadtbibliothek.


  • 29.03.2015

    Großer Bücherflohmarkt im Ratssaal

    Wie immer in den letzten Jahren fand auch in diesem Frühjahr wieder ein Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek Salzkotten statt.


  • 06.03.2015

    Nacht der Bibliotheken

    Spielen bewegt und macht Spaß, deshalb gemeinsam spielen, was das Herz begehrt und was begeistern kann!


  • 21.01.2015

    Erzählcafé: Meine Eltern und Geschwister und was ich an ihnen geliebt und bewundert habe

    bewundert habe Viele Menschen haben uns in unserer Persönlichkeitsentwicklung geprägt, ganz besonders und eindringlich unsere Eltern und Geschwister.


  • 11.12.2014

    Informationsabend in der Stadtbibliothek

    In Zusammenarbeit mit der VHS fand in der Stadtbibliothek am 11.12.2014 ein Informationsabend statt, an denen die Besucher die Nutzung der Onleihe eBook-owl kennenlernen konnten.


  • 31.08.2014

    Abschlußveranstaltung zum Sommer-Leseclub beim Hederauenfest

    Die Sommerferien sind vorbei und damit endeten auch der SommerLeseClub und der JuniorLeseClub als Ferienangebot der Stadtbibliothek Salzkotten.


  • 13.04.2014

    Großer Bücherflohmarkt im Rathaus der Stadt Salzkotten

    Unterstützung beim Sommer-Leseclub der Bibliothek - Abhören der Jugendlichen und Kinder zu deren gelesenen Büchern


  • 25.03.2014

    Mitglieder-Jahresversammlung in der Stadtbibliothek

    Neu gewählt zur Kassenprüferin wurde Julia Seel.


  • 14.09.2013

    Abschlussparty am 14.9.2013 im Ratssaal

    Die Sommerferien sind vorbei und damit endeten der SommerLeseClub und der JuniorLeseClub als Ferienfreizeit der Stadtbibliothek Salzkotten.


  • 06.09.2013

    Sommerleseclub der Stadtbibliothek

    Im Rahmen der Sommerferien vom 15.7. - 6.9.2013


  • 07.06.2013

    Erwin Grosche in der Stadtbibliothek

    Erwin Grosche gastierte am 7: Juni 13 in der Stadtbibliothek mit seinem Erfolgsstück: "Wenn mein Dackel Flügel hätte"


  • 05.06.2013

    Erzählcafé der Stadtbibliothek wird weiter fortgeführt

    Am 5. Juni 2013 findet zum dritten Mal ein Erzählcafè am Morgen / 55 Plus in der Kooperation zwischen der Volkshochschule und der Stadtbibliothek statt.


  • 24.03.2013

    Bücherflohmarkt im Rathaus - ein voller Erfolg

    Schon Wochen vor dem eigentlichen Termin des Flohmarktes bat die Stadtbibliothek um Bücherspenden. Diesem Aufruf folgten viele Freunde, so dass am Ende 250 Kisten mit ca. 7.500 Bücher zum Abholen bereit waren.


  • 05.03.2013

    Mitglieder-Jahresversammlung in der Stadtbibliothek

    Mit Neuwahlen des Vorstands


  • 08.09.2012

    Abschlußveranstaltung zum Sommer-Leseclub im Rathaussaal

    Übergabe der Urkunden an die teilgenommenen Jugendlichen, Verlosung der Preise


  • 31.08.2012

    Unterstützung beim Sommer-Leseclub der Bibliothek

    Abhören der Kinder und Jugendlichen zu deren gelesenen Büchern.


  • 30.06.2012

    Durchführung des Beachvolleyball-Turniers im Freibad

    Hierbei getätigte Einnahmen gingen zugunsten des Fördervereins.


  • 10.05.2012

    Hauptversammlung des Fördervereins

    Vorzeitige Neuwahlen von Kassenwart, Schriftführer, Beisitzer und Kassenprüfer bedingt durch das Ausscheiden der vorherigen Vorstandsmitglieder.


  • 01.04.2012

    Bücherflohmarkt im Rathaus

    Verkauf ausgemusterter und gespendeter Bücher zugunsten der Bibliothekskasse.


  • 24.09.2011

    Abschlußveranstaltung des Sommerleseclubs im Rathaussaal

    Ein buntes Programm mit Übergabe der Urkunden durch den Bürgermeister an die Judendlichen, die am Leseclub teilgenommen haben.


  • 13.09.2011

    Unterstützung des Bibliothek-Teams beim Sommerleseclub

    Die Kinder und Jugendlichen wurden einzeln durch einen Helfer bei der Rückgabe der Bücher zu deren Inhalt abgefragt, um festzustellen, ob diese wirklich gelesen wurden.


  • 06.05.2011

    Nachlese zum Bücher-Flohmarkt

    Nachlese zum Bücher-Flohmarkt im Rahmen eines gemütlichen Grillabends in der Stadtbibliothek mit allen Helfern des Flohmarkts,


  • 03.05.2011

    Jahresversammlung des Fördervereins in der Simonschule

    Jahresversammlung des Fördervereins in der Simonschule


  • 17.04.2011

    Großer Bücher-Flohmarkt im Rathaus im Rahmen des Frühlingsfestes Salzkotten

    Kuchen- und Kaffeeverkauf mit Erlös für die Vereinskasse.