Archiv

12.04.2016

Mitgliederversammlung der Födervereins

Der Förderverein der Stadtbibliothek Salzkotten hielt am 12. April seine Mitgliederversammlung in den schönen Räumen der Stadtbibliothek Salzkotten ab.

Der Vorstand um Heinz Kindermann und Angelika Canisius-Schlüter ließ das vergangene Jahr und die damit verbundenen Aktionen für die anwesenden Mitglieder noch einmal Revue passieren.

So gab es Bewährtes, wie den Sommerleseclub, und das damit verbundene große Engagement der Fördervereinsmitglieder, ohne die dieses Ferienprogramm der Stadtbibliothek nicht möglich wäre. Seit über 5 Jahren finden sich in den Sommerferien ehrenamtliche Helfer, die sich die von den Kindern gelesenen Geschichten erzählen lassen. Und immer wieder ist klar, dass es allen Beteiligten viel Spaß macht und gerne weitergeführt wird.

Auch das Erzählcafé für die Generation 55+ findet weiterhin sehr guten Anklang. Es wird überlegt, die Abstände zwischen den einzelnen Erzählcafés zu verkürzen. Dieses Angebot der Stadtbibliothek in Kooperation mit der VHS wird von dem Förderverein finanziert.

Damit das Konto des Fördervereins auch wieder gefüllt wird, richtet der Verein jedes Jahr den Kuchenverkauf bei dem Flohmarkt der Stadtbibliothek im Rahmen des Sälzer Festes aus. Das Café wird jedes Jahr gut angenommen und ist so Dank der vielen Kuchenspenden eine gute Einnahmequelle für den Förderverein.

Neues gab es mit einem Spieletag in der Nacht der Bibliotheken. Besucher konnten Spiele der Paderborner Spielefreunde testen und abstimmen, welche Spiele die Bibliothek für die Ausleihe neu anschafft.

Und immer wieder gibt es kleine und große Dinge, die der Förderverein finanziert, unterstützt, anstößt.

"Da kann ich nur Danke sagen" so Leiterin Maria Breuer, "es ist immer wieder großartig, wie der Förderverein uns unterstützt. Die Arbeit der Bibliothek wäre ohne den Verein nicht mehr möglich!"